DE  |  EN  |  FR  |  IT  |

Fussverkehr Kanton Aargau

Die Regionalgruppe «Fussverkehr Kanton Aargau» wurde am 1. Juni 2017 gegründet. Sie besteht aus den aktiven Mitgliedern von Fussverkehr Schweiz, die im Kanton Aargau wohnen.

Zurzeit treibt ein aktiver Kern den Aufbau der Regionalgruppe voran. Im Vorstand arbeiten mit:

  • Jonas Fricker, Nationalrat, Präsident
  • Marianne Müller
  • Christian Keller

Ein Netzwerk von Planungs- und Verkehrsfachleuten sowie engagierten Fussgängerinnen und Fussgängern arbeiten in den verschiedenen Regionen des Kantons Aargau mit. Die aktive Mitwirkung weiterer Mitglieder ist willkommen.

30.09.2017 Mobilitätstag in Baden

Der Mobilitätstag von Badenmobil zeigt verschiedene Aspekte der Mobilität ohne Auto. Die neu gegründete Regionalgruppe Fussverkehr Kanton Aargau ist mit einem Stand präsent, um sich bekannt zu machen. Als Happening findet eine effektvolle Schuhparade statt.


04.07.2017 Fussverkehr Kanton Aargau zur Richtplananpassung OASE

Fussverkehr Kanton Aargau begrüsst das Bestreben des Kantons Aargau, mit der OASE in den Zentren von Baden und Brugg bessere und sicherere Verhältnisse für die Zufussgehenden zu schaffen. Allerdings handelt es sich lediglich um Absichtserklärungen. Zudem droht die Gefahr, dass sich die Bedingungen für die Zufussgehenden in den umliegenden Gemeinden verschlechtern. Es braucht eine klare Förderstrategie für den Fussverkehr, deren Massnahmen aus Mitteln der Strassenkasse finanziert werden.


01.06.2017 Gründung Fussverkehr Aargau

Die Regionalgruppe wurde am 1. Juni 2017 am Rande der Fachtagung zum Thema Öffentliche Räume in kleinen und mittleren Gemeinden in Brugg-Windisch gegründet. In zwei Vorbereitungssitzungen haben ein gutes Dutzend engagierte Aargauerinnen und Aargauer die Gründung vorbereitet. Es handelt sich um ein Netzwerk von verkehrspolitisch interessierten Personen sowie Fachleuten aus den Bereichen Planung und Mobilität