DE  |  EN  |  FR  |  IT  |

Fussverkehr Region Luzern

Fussverkehr Region Luzern setzt sich für das Wohl der Fussgängerinnen und Fussgänger ein. Wir erachten es als wichtig, dass sich alle FussgängerInnen, unabhängig von Alter oder Behinderung, unbehelligt durch Fahrzeuge jeder Art auf einer ihnen gemäss Strassenverkehrsgesetz vorbehaltenen Verkehrsfläche benutzen können.

Wir streben konstruktive Lösungen an, arbeiten mit den lokalen und regionalen Behörden zusammen und auch mit den verschiedenen Verkehrsverbänden.

Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied bei Fussverkehr Schweiz werden. Die Mitgliedschaft kommt uns als Region Luzern durch direkte finanzielle und logistische Unterstützung wieder zugute. Je mehr Mitglieder im Kanton Luzern registriert sind, desto besser können wir die spezifischen Anliegen vertreten.

Fussverkehr Region Luzern

  • nimmt zu aktuellen lokalen oder kantonalen Problemen Stellung, sofern die Interessen der Zufussgehenden tangiert sind
  • greift verkehrsplanerische und städtebauliche Probleme auf
  • vertritt und verteidigt die Interessen und Rechte der FussgängerInnen
  • ist politisch neutral.

Wir freuen uns, wenn wir auch Sie als Mitglied begrüssen dürfen. Mitglied werden

05.01.2017 Konsequente Förderung von Velo- und Fussverkehr

Herausforderungen und Visionen für die Stadt Luzern. Die Podiumsdiskussion wird organisiert von der Grünen Partei Luzern. Diskussion mit folgenden Gästen: Christian Hochstrasser, Grossstadtrat Grüne Luzern Nico van der Heiden, Co-Präsident Pro Velo Luzern und Fraktionschef der SP im Stadtparlament Hildegard Bitzi, Vorstand Fussverkehr Luzern und Mitglied Verkehrskommission Stadt Luzern  


07.12.2016 Fussverkehr Region Luzern reicht Petition für velofreien Quai ein

Ein Vorstoss im Luzerner Stadtparlament verlangt, dass die Quaianlage zwischen Luzernerhof und Verkehrshaus für den Veloverkehr geöffnet wird. Gegen die Velozulassung auf der Uferpromenade wehrt sich Fussverkehr Region Luzern mit einer Petition, die am 7. Dezember mit 2352 Unterschriften eingereicht wurde.


12.10.2016 Petition an den Stadtrat von Luzern

thumbnail of petition-velofreier-quai

Der Quai zu 100 Prozent den zu Fussgehenden! – Für die Beibehaltung des Fahrverbotes auf den Quai Anlagen. Der Stadtrat wird ersucht, das Postulat zur Öffnung des Quais für den Veloverkehr abzulehnen oder nicht einzutreten. Zur Verbesserung der Situation für die Radfahrenden sollen auf der Haldenstrasse Massnahmen ergriffen werden. Eintragen können sich alle Personen, gleichgültig


04.10.2016 Wege aus der Sackgasse

Fussverkehr Region Luzern und die Stadt Luzern spannen zusammen: Sie nutzen die neue Möglichkeit, die Durchgängigkeit von Sackgassen anzuzeigen. Mit der revidierten Signalisationsverordnung ermöglicht es der Bundesrat, neu das Verkehrsschild «Sackgasse mit Ausnahme» zu verwenden. Eine Sackgasse ist per Definition eine Strasse, die nicht durchgehend ist. Wo für Autos kein Durchkommen ist, haben die Behörden


28.09.2016 Medienmitteilung zum Vorstoss «Freie Fahrt für Velos am Luzerner Quai»

Wie diversen Medien zu entnehmen ist, nehmen die Grünen und SP einen neuen Anlauf für das legale Velofahren am Quai und hatten ein entsprechendes Postulat eingereicht.   Dazu nehmen wir als Fussverkehr Region Luzern des Fussververkehrs Schweiz wie folgt Stellung: Der Art. 43/2 des Strassenverkehrsgesetzes lautet: „Das Trottoir ist den Fussgängern, der Radweg den Radfahrern


Vorstand

160224_Vorstand_LU_394a8ef8fd

Der Vorstand von Fussverkehr Region Luzern, von links:

Walter Gyr, Finanzen; Heinz Bäbler; Kurt Aeschlimann, Präsident;
Hildegard Bitzi, Delegierte; Beat Murer, Vize-Präsident

Kontakt:

Fussverkehr Region Luzern
Fachstelle der FussgängerInnen
6000 Luzern

luzern(at)fussverkehr.ch