DE  |  EN  |  FR  |  IT  |

Fussgänger-Wegleitsysteme

Während die Wegweisung für den Motorfahrzeugverkehr aber auch für das Velo- und Wanderwegnetz eine Selbstverständlichkeit ist, haben innerörtliche Fussgängerwegleitsysteme in der Schweiz erst in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Leit- und Informationssysteme werden inzwischen von immer mehr Gemeinden als notwendig erachtet. Auslöser für die Realisierung solcher Systeme sind oft Aspekte des Stadtmarketings.

Fussverkehr Schweiz hat die formalen und funktionalen Grundanforderungen von Wegleitsystemen für den Fussverkehr aufbereitet und einige Schweizer Beispiele dokumentiert.

Fussgänger-Wegleitsysteme
Grundsätzliche Anforderungen und Dokumentation von Fallbeispielen (23 Seiten / Juni 2014)
Download

 

In einem Artikel des Kommunalmagazins (Nr. 2 / 2017)  ist am Beispiel des Fussgänger-Wegleitsystems von Disentis/Mustér GR zusammenfassend dargestellt, was solche Systeme leisten sollten und könnten.