DE  |  EN  |  FR  |  IT  |

Queren

Das Überqueren der Fahrbahn ist nicht nur für Fussgänger eine Herausforderung, auch das Planen sicherer Querungsstellen ist keine leichte Aufgabe. Die bekannteste Querungsstelle ist der Fussgängerstreifen. Fussgängerinnen und Fussgänger überqueren aber nicht nur dort die Strasse, sondern auch «wild»; im Fachjargon spricht man von freiem Queren.

Entscheidend für die Sicherheit des Querens sind:

  • das Querungsverhalten in Abhängigkeit von individuellen Eigenschaften und der Querungsinfrastruktur
  • die Sichtverhältnisse an der Querungsstelle
  • die Verkehrsorganisation und Verkehrsmengen

Fussverkehr Schweiz hat die Grundlagen des Querens in vier Faktenblättern zusammengestellt. Sie thematisieren Querungsarten, Sichtverhältnisse, Verkehrsorganisation und Infrastruktur (zum Laden auf das Bild klicken; PDF-Dateigrösse 10–20 MB).

Querungsarten, Menschen und Umfeld

Querungsarten

Sehen und gesehen werden

Sehen und gesehen werden

Verkehrsorganisation

Verkehrsorganisation

Strassentypen

Strassentypen