DE  |  EN  |  FR  |  IT  |

Regional

30.09.2017 Mobilitätstag in Baden

Der Mobilitätstag von Badenmobil zeigt verschiedene Aspekte der Mobilität ohne Auto. Die neu gegründete Regionalgruppe Fussverkehr Kanton Aargau ist mit einem Stand präsent, um sich bekannt zu machen. Als Happening findet eine effektvolle Schuhparade statt.


04.07.2017 Fussverkehr Kanton Aargau zur Richtplananpassung OASE

Fussverkehr Kanton Aargau begrüsst das Bestreben des Kantons Aargau, mit der OASE in den Zentren von Baden und Brugg bessere und sicherere Verhältnisse für die Zufussgehenden zu schaffen. Allerdings handelt es sich lediglich um Absichtserklärungen. Zudem droht die Gefahr, dass sich die Bedingungen für die Zufussgehenden in den umliegenden Gemeinden verschlechtern. Es braucht eine klare Förderstrategie für den Fussverkehr, deren Massnahmen aus Mitteln der Strassenkasse finanziert werden.


03.07.2017 Einsprache gegen die „A5 Westumfahrung Biel“

Fussverkehr Schweiz reicht Einsprache gegen das Ausführungsprojekt «A5 Westumfahrung Biel» ein und fordert, dass dieses nicht genehmigt wird. Das aufliegende Ausführungsprojekt der Bieler A5-Westumfahrung ist aus Fussverkehrssicht alles andere als zufriedenstellend. Fussverkehr Schweiz stellt das Ziel des Projekts, die Nationalstrassenlücke zwischen Yverdon und Luterbach zu schliessen, nicht in Frage, stellt aber fest, dass das Auflageprojekt


01.06.2017 Gründung Fussverkehr Aargau

Die Regionalgruppe wurde am 1. Juni 2017 am Rande der Fachtagung zum Thema Öffentliche Räume in kleinen und mittleren Gemeinden in Brugg-Windisch gegründet. In zwei Vorbereitungssitzungen haben ein gutes Dutzend engagierte Aargauerinnen und Aargauer die Gründung vorbereitet. Es handelt sich um ein Netzwerk von verkehrspolitisch interessierten Personen sowie Fachleuten aus den Bereichen Planung und Mobilität


22.05.2017 Referate über den Fussgänger-Velo-Konflikt

VCS beider Basel lädt im Rahmen der Mitgliederversammlung ein zu Referaten über den Fussgänger-Velo-Konflikt.