DE  |  EN  |  FR  |  IT  |

Flâneur d’Or

Öffentliche Räume, Wege und Plätze, die zum Flanieren animieren, ein sicheres, attraktives und zusammenhängendes Fusswegnetz, das zum Zufussgehen einlädt – dies sind Voraussetzungen für die Auszeichnung «Flâneur d’Or – Fussverkehrspreis Infrastruktur».

Er wird organisiert von «Fussverkehr Schweiz», dem Fachverband der Fussgängerinnen und Fussgänger, in Zusammenarbeit mit dem Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) und unterstützt vom Bundesamt für Strassen (ASTRA) und Signal AG.

Flâneur d’Or 2017

Nach der Durchführung des letzten «Flâneur d’Or – Fussverkehrspreis Infrastruktur» im Jahr 2014, Gewinnerin des Hauptpreises war die Stadt Zürich, wird der Wettbewerb im Jahr 2017 zum neunten Mal durchgeführt.

Die Anmeldung von Projekten ist ab sofort bis Ende April 2017 möglich.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website www.flaneurdor.ch.