DE  |  EN  |  FR  |  IT  |

Fussverkehr St.Gallen

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Bahnhofplätze als Visitenkarten der Gemeinde

Der Bahnhofplatz steht täglich im intensiven Belastungstest, wird von Tausenden gequert, befahren, begangen und als Treffpunkt in Beschlag genommen. Ein Bahnhofplatz muss daher primär gut funktionieren.
Gemäss Richtplanung des Kantons St.Gallen sollen in den nächsten Jahren im Kanton St.Gallen mehr als 20 Bahnhofplätze umgebaut werden. Zentrales Thema dabei ist die Verknüpfung der Bahn mit anderen Verkehrsarten.
An einer Exkursion am 21. August 2009 – organisiert von Fussverkehr St.Gallen und VCS St.Gallen-Appenzell – haben sich Fachleute über gute Beispiele und ihre Planungsgeschichte vor Ort informiert. Parallel dazu wurde eine Dokumentation ausgearbeitet:

25.08.2009