DE  |  EN  |  FR  |  IT  |

Fussverkehr Kanton Bern

Einsprache gegen die „A5 Westumfahrung Biel“

Fussverkehr Schweiz reicht Einsprache gegen das Ausführungsprojekt «A5 Westumfahrung Biel» ein und fordert, dass dieses nicht genehmigt wird.
Das aufliegende Ausführungsprojekt der Bieler A5-Westumfahrung ist aus Fussverkehrssicht alles andere als zufriedenstellend. Fussverkehr Schweiz stellt das Ziel des Projekts, die Nationalstrassenlücke zwischen Yverdon und Luterbach zu schliessen, nicht in Frage, stellt aber fest, dass das Auflageprojekt die Interessen der zu Fuss Gehenden sowohl während der Bauphase als auch im Betrieb massiv beeinträchtigt, ohne dass dies zur Schliessung der Nationalstrassenlücke nötig wäre.

Medienmitteilung deutsch / französisch
thumbnail of 20170522_MM_Einsprache_A5_Westast_FVCH_D      thumbnail of 20170522_MM_Einsprache_A5_Westast_FVCH_F

03.07.2017

Kontakt

Fussverkehr Kanton Bern
Fachverband der FussgängerInnen
3000 Bern
Tel: 031 359 24 37

bern(at)fussverkehr.ch

Vorstand Verein Fussverkehr Kanton Bern

Andrea Zryd (Co-Präsidentin)
Casimir von Arx (Co-Präsident)
Anna Baltzer
Andreas Hofmann
Ruedi Käser
Ruedi Mahler
Melanie Mettler
Christian Minder
Barbara Nyffeler Friedli
Sandras Rupp Gyger
Michael Schild
Georges Sigrist

Geschäftsführung:
Daniel Morgenthaler

Statuten